Haselnuss-Parfait

Werbung

LCHF Dessert - Haselnuss-Parfait

Perfektes LCHF Dessert – Haselnuss-Parfait

Du suchst immer mal ein Rezept für ein leckeres Dessert, das du selbst genießen, aber auch Gästen servieren kannst? Bitteschön, dann haben wir hier etwas für dich! Das Rezept für diesen genialen LCHF Nachtisch ist eins von mehr als 70 anderen Low Carb Rezepten aus unserem aktuellen LCHF pur Kochbuch für November & Dezember (mehr Infos dazu findest du hier).

Weihnachten steht vor der Tür, vielleicht ist es sogar dein erstes LCHF Weihnachten? Da kommt das LCHF Dessert – Haselnuss-Parfait doch gerade recht! Verwendet wird unter anderem Haselnussmus, ein entsprechendes Rezept gibt es ebenfalls im Buch. Alternativ könntest du auch Mandelmus in Bio-Qualität verwenden – dann wäre es eben nicht mehr Haselnuss-, sondern Mandel-Parfait. Das Rezept hört sich zunächst etwas kompliziert an, ist es im Endeffekt aber nicht. Die einzige Schwierigkeit besteht darin, die Masse anschließend kleckerfrei in die Dessertgläser zu füllen 😉. Ich habe übrigens ganz einfache Weck-Gläschen benutzt – die gibt es mit Glasdeckel und eignen sich perfekt für den Tiefkühler.

Als optionale Zutat ist Rum angegeben, wobei ich persönlich das LCHF Dessert bisher immer ohne Alkohol gemacht habe. Unsere Gäste waren stets der Meinung, dass es genau so perfekt wäre, aber das ist natürlich Geschmackssache. Die Nährwerte sind allerdings ohne Rum berechnet.

LCHF Dessert – Haselnuss-Parfait

Etwas aufwändiger, aber sehr festlich!

Zutaten für 4 Portionen

  • 300 g Sahne
  • 60 g Haselnuss- oder Mandelmus
  • 2 Eier
  • 1 EL Honig
  • optional 1 EL Rum
  • 50 g dunkle Schokolade
  • Schüssel und 2 passende Untertöpfe für Wasserbad (1 Topf für kochendes Wasser, 1 Topf mit Eiswasser)

 

Zubereitung

  1. Einen für das Wasserbad passenden Topf mit Eiswasser füllen, in einem weiteren Wasser erhitzen. Sahne steif schlagen.
  2. Haselnussmus glatt rühren. Eier, Honig und optional Rum im heißen Wasserbad aufschlagen, bis sich ein dickflüssiger Schaum gebildet hat. Schokolade hacken und mit dem Haselnussmus darin auflösen.
  3. Nun die Creme in der Schüssel auf den Eiswassertopf setzen und kalt schlagen. Steif geschlagene Sahne unterheben. Masse in Portionsförmchen füllen und für min. 4 Std. einfrieren. 15-20 Min. vor dem Servieren aus dem Tiefkühler nehmen.

Nährwerte pro Portion:

Kcal 450 * F 40 * KH 11 * E 8

 

Und hier gibt es das Rezept als PDF zum Download:

PDF Rezept Haselnussparfait

 

Übrigens: das aktuelle Kochbuch „LCHF pur: Saisonal. Lecker. Gesund – über 70 Low Carb-Rezepte für November & Dezember“ ist sowohl online als auch in jeder Buchhandlung bestellbar! Dieser Link führt zu BoD, dort ist es derzeit am schnellsten lieferbar. Alternativ kannst du das Low Carb Kochbuch aber auch bei Amazon oder über die ISBN 978-3-7460-1019-9 bestellen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.