Low Carb Knäckebrot

AUf einem Brett ist eine Scheibe Low Carb Knäckebrot mit Butter

Seit meiner Ernährungsumstellung werde ich oft gefagt, was ich frühstücke. Tatsächlich ist das glaube ich die am häufigsten gestellte Frage in Bezug auf meine Ernährung: LCHF. Kaum verwunderlich, denn die erste Mahlzeit des Tages ist für viele sehr wichtig und es ist schwer vorstellbar, von der klassischen Brotmahlzeit abzuweichen. Ich kann das gut verstehen. Auch ich bin mit dem Spruch „Iss morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends wie ein Bettelmann“ aufgewachsen.

Vor meiner Umstellung auf LCHF gab es wahlweise Brot oder Müsli. Brot und Müsli gibt es auch in der Low Carb-Variante und manche Rezepte wären durchaus passend für die LCHF-Ernährung. Bei mir hat sich von Anfang an ein Lieblingsfrühstück etabliert: gefrorene Beeren, püriert mit Kokosmilch. Dazu gerne ein Bulletproof-Coffee. Das esse ich wirklich gern und nur selten, beispielsweise wenn wir Gäste zum Frühstück haben, backe ich mir mal ein Brot oder ähnliches.

Wenn Brot, dann am liebsten Low Carb Knäckebrot. Ich mag es so gerne, weil es super schnell zubereitet ist und sich, luftdicht verpackt, einige Tage hält. Besonders lecker finde ich Knäcke mit Butter und einem gekochten Ei – so kann der Tag beginnen.

Hier kommt eine winterliche Version des Klassikers, mit den Gewürzen kannst du beliebig spielen. Generell lassen sich die Zutaten nach Lust und Laune austauschen, solange der Teig immer die gleiche Menge Nüsse/Samen und Fett enthält.

Low Carb Knäckebrot

Für 12 Scheiben würziges Knäckebrot, Zubereitungszeit 10 Minuten + 75 Minuten Backzeit

Zutaten

  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 20 g Kürbiskerne
  • 30 g Mandelblättchen
  • 1 EL Zimt
  • ½ TL Vanille, gemahlen
  • 2 EL Flohsamenschalenpuver
  • ½ TL Salz
  • Optional: 1 EL Honig
  • 50 g Kakaobutter (erhältlich im Biomarkt oder Reformhaus), alternativ Kokosöl

 

Zubereitung

  1. Alle trockenen Zutaten mischen.Für Low Carb Knäckebrot die trockenen Zutaten vermischen
  2. 250 ml Wasser aufkochen und Kakaobutter darin schmelzen lassen. Heißes Fett-Wasser-Gemisch zu den trockenen Zutaten geben, optional Honig zufügen und zu einem glatten Teig verrühren. Teig 5 Minuten quellen lassen.
  3. Backofen auf 150 °C Ober- und Unterhitze (Heißluft auf 130 °C) vorheizen.
  4. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und dünn ausstreichen. Mit einem Teigschaber oder Messer kannst du 12 Knäckebrot-Portionen vorschneiden. An diesen Sollbruchstellen kannst du das Low Carb Knäckebrot anschließend leichter auseinanderbrechen.
  5. Auf mittlerer Schiene etwa 75 Minuten im Backofen knusprig backen. Bitte zum Ende der Backzeit im Auge behalten, sonst hast du Schwarzbrot 😉.
  6. Bevor du das Knäckebrot luftdicht verpackst, muss es vollständig abkühlen.

Nährwerte pro Scheibe:

130 kcal, 12 g F, 1 g KH, 3 g EW

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.