Spargel-Muffins

Low Carb Spargel Muffins auf einem Teller angerichtet

Endlich gibt es sie wieder, die Schönste aller Gemüsesorten 😉.

Gemeint ist natürlich Spargel. Ich liebe es, wenn die Saison beginnt und es wieder frischen, heimischen Spargel gibt. Wir haben das Glück, hier am Niederrhein direkt an der Quelle zu sitzen. Viele Landwirte verkaufen ihren erntefrischen Spargel direkt ab Hof. Da sind die Enden alle noch saftig und die Stangen quietschen, wenn ich sie gegeneinander reibe. Die Spargelspitzen sind fest – rundherum ein Merkmal für Frische und Qualität.

Low Carb Gemüse: Spargel

Wusstest du schon, dass Spargel nur 1 Gramm Kohlenhydrate/100 Gramm hat? Perfekt für die LCHF-Ernährung! Eröffnen wir also die Saison. Heute habe ich ein Rezept für dich mit grünem Spargel. Das schöne an dieser Sorte ist, dass sie nicht geschält werden muss. Maximal im unteren Drittel kann etwas Schale weg, ansonsten reicht das gründliche Waschen.

Die Spargel-Muffins sind super für ein kohlenhydratarmes Frühstück oder ein schnelles Low Carb Abendessen. Genauso kannst du sie aber in deine Lunchbox packen, denn die Gemüsemuffins schmecken auch kalt ganz hervorragend.

Im Teig ist Collagen enthalten. Collagen benutze ich schon länger, um mein Bindegewebe zu unterstützen. Haut, Haare und Nägel danken es. Wenn du gerade kein Collagen hast oder keines verwenden möchtest, kannst du alternativ auch etwas mehr gemahlene Haselnüsse benutzen.

Hier geht es ohne Umwege zum Rezept!

Schritt-für-Schritt zu den Low Carb Spargel-Muffins

Zuerst nimmst du dir den Spargel vor, wäschst ihn gründlich und schneidest die Enden ab. Wenn Du beim Abschneiden merkst, dass er sehr holzig ist, kannst du das untere Drittel noch schälen. Anschließend schneidest du den Spargel in dünne Scheiben.

Spargel und Zwiebeln in einer Pfanne angebraten

Basilikum für Spargel-Muffins hackenTeig in Muffinblech gefüllt

 

 

 

 

 

 

 

 

Dann sind die Schalotten an der Reihe: Schälen und fein würfeln. Erhitze Butterschmalz in einer Pfanne und brate Spargel und Schalotte kurz darin an. Reduziere dann die Hitze und lass das Gemüse 5 Minuten garen.

In der Zwischenzeit hackst du eine Handvoll Basilikum und verrührst das mit gemahlenen Haselnüssen, Collagen und Eiern zu einem Teig. Wenn du kein Collagen verwendest, nimm etwa 30 Gramm mehr Haselnüsse. Würze kräftig mit Salz und Pfeffer und rühre Tomatenmark unter.

Backofen auf 160 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Stell nun ein Muffin-Backblech bereit. Entweder fettest du die Mulden ein, oder du stellst Papierförmchen rein. Damit ist garantiert, dass sich die Muffins gut ablösen lassen.

Teig rühren für Low Carb Spargel-Muffins

Zum Schluss gibst du das vorbereitete Gemüse mit dem Bratfett zum Teig und verteilst die Masse auf 12 Muffinförmchen. Die Muffins kommen etwa 30 Minuten in den Backofen, bitte mach die Stäbchenprobe um zu sehen, ob die Muffins gar sind.

Fuer die Lunchbox: Low Carb Spargel-Muffins

Low Carb Spargel-Muffins

Für 12 Muffins, Zubereitungszeit 15 Minuten + 30 Minuten Garzeit im Backofen

Zutaten

  • 500 g grüner Spargel
  • 2 Schalotten
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 Handvoll frischer Basilikum
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 3 EL Collagen (Alternativ nimmst du 30 g mehr gemahlene Haselnüsse + 1 TL Backpulver)
  • 8 Eier
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz & Pfeffer

Zusätzlich:

  • 12 Muffinförmchen oder ein entsprechendes Blech

Zubereitung

  1. Spargel waschen, Enden abschneiden und bei Bedarf das untere Drittel schälen. In feine Scheiben schneiden. Schalotte schälen und würfeln, beides in Butterschmalz anbraten. Hitze reduzieren, 5 Minuten garen lassen.
  2. Backofen auf 160 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Muffinblech bereitstellen.
  3. Basilikum hacken, mit Haselnüssen, Collagen und Eiern verrühren und gründlich mit Salz und Pfeffer würzen. Vorbereitetes Gemüse mit Bratfett unterheben und die Masse auf 12 Muffinförmchen verteilen. Etwa 30 Minuten im Backofen garen, bitte Stäbchenprobe machen!
  4. Muffins warm oder kalt genießen – guten Hunger!

Nährwerte pro Muffin:

110 kcal, 8 g F, 2 g KH, 7 g EW

 

 


*) Du suchst noch mehr Low Carb-Rezepte? Dann schau dich gerne auf der Seite um oder stöber mal durch die Rubrik Bücher – in den Kochbüchern findest du unglaublich viele Rezepte, alle Low Carb und für die LCHF-Ernährung geeignet!

Cover des Titels Mein Low-Carb-High-Fat-Kochbuch - wie ich mit viel Fett schlank wurde, von Anne Paschmann
©Trias Verlag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

*Werbung

 

Noch mehr LCHF Rezepte für Spargel gibt es hier:

Low Carb Rezept fuer gruene Spargelsuppe
Grüne Spargelsuppe
Spargel-Lachs-Pfanne
Spargel-Lachs-Pfanne
Erdbeeren und Spargel mit Schokolade zu einem Low Carb Dessert verarbeitet
Erdbeer-Spargel-Liebe
Spargel-Muffins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.