Hackbraten mit Champignons

Werbung_fuer_eigenes_Produkt

 

 

Hackbraten mit ChampignonsHerbstlich, lecker, Low Carb: saftiger Hackbraten mit Champignons!

Low Carb Meal Prep

Oder auch: Bereite deine Mahlzeiten im Vorraus zu und pack dir einen Teil in die Lunchbox. Da kann der Alltag kommen!
Natürlich wissen wir, dass es nicht immer einfach ist, die Low Carb Ernährung im ganz normalen Alltagswahnsinn durchzuziehen. Immerzu gibt es reichlich Gelegenheiten für Ausnahmen, Süßigkeiten an jeder Ecke und von den allgegenwärtigen Weihnachtsmärkten um diese Zeit reden wir erst gar nicht. Unser Tipp: Plane vorrausschauend! Du weißt jetzt schon, dass du morgen keine Zeit zum Kochen hast? Dann mach heute die doppelte Menge und stell es dir in den Kühlschrank. Aufwärmen ist schließlich eine Sache von wenigen Minuten.

Oder aber du planst direkt so, dass du einen Teil deiner Mahlzeit notfalls auch kalt essen kannst. Low Carb Lunchbox quasi. Ein bisschen Rohkost dazu, vielleicht noch etwas Mayo dabei, fertig ist die LCHF-Mahlzeit. Wenn Du hier klickst, findest du einige Low Carb-Rezepte für unterwegs.

Hackbraten mit Champignons

Herbstlich lecker ist auch dieses Rezept aus unserem aktuellen LCHF pur Kochbuch für November & Dezember. Extra für dich gibt es das Rezept als kleine Vorschau gratis und wünschen dir viel Spaß beim Nachkochen!

Hackbraten mit Champignons aus LCHF pur Kochbuch

Champignon-Lauch-Hackbraten

Für 4 Portionen, Zubereitungzeit 20 Minuten + 50 Minuten Garzeit

Zutaten

  • 1 kleine Stange Lauch
  • 200 g braune Champignons
  • 2 + 2 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • 600 g Rinderhackfleisch
  • 2 Eier
  • 70 g Sahne
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Ajvar
    ½ TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1/8 Liter Rinderbrühe

Zubereitung

  1. Lauch (gründlich gewaschen) in feine Ringe schneiden. Champignons würfeln. Beides unter Umrühren in 2 EL Olivenöl anschwitzen, bis die austretende Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, anschließend abkühlen lassen.
  2. Backofen auf 180 °C vorheizen. Auflaufform fetten.
  3. Hackfleisch mit Eiern, Sahne, Tomatenmark, Ajvar und Paprikapulver verkneten. Salzen und pfeffern. Teig zu einem Rechteck formen und auf ein Stück Backpapier setzen.
  4. Die Hälfte der Pilz-Lauchmischung längs auf den vorderen Teil geben und in das Hackfleisch einrollen. Dazu lässt sich das Backpapier gut zur Hilfe nehmen.
  5. Etwas andrücken und Hackbraten ohne Papier in die Auflaufform setzen. Hackbraten mit Olivenöl einpinseln. Restliche Pilz-Lauchmischung um den Hackbraten herum legen.
  6. 20 Min. im Ofen backen. Dann Brühe angießen und weitere 30 Min. garen. Hackbraten in Scheiben geschnitten mit etwas Bratensaft servieren.

Dazu passt: Rettichgratin aus unserem Kochbuch „LCHFpur: Saisonal. Lecker. Gesund“ für Mai und Juni, S. 82

 

Nährwerte pro Portion Hackbraten mit Champignons:

520 kcal, 39 g F, 6 g KH, 33 g EW

 

Wir wünschen Dir guten Appetit! Alle Infos rund um die Kochbuchserie findst du hier.


Du brauchst noch mehr Ideen für Unterwegs? Mit einem Klick auf’s Bild kommst du zum Rezept:

Scheibe Low Carb Brot mit Butter
Low Carb Brot
Fertig gepackte Lunchbox mit LCHF Hackbällchen
Saftige Hackbällchen
Auf einem Teller liegen 3 Low Carb Reibekuchen, dazu Kräuterquark
Reibekuchen
Auf einem Glasteller ist ein Wintersalat mit Sellerie und Rote Bete angerichtet
Wintersalat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.